Release Spotlights mit Elijah Salomon, Imeru Tafari, Protoje & more

Jeden Freitag erscheinen die neusten Tunes. Solche auf die wir schon lange warten oder welche die uns überraschend in den Gehörgängen kribbeln. Das sind unsere Spotlights für diesen Freitag:

Reggae
Andrés CotterElijah SalomonImeru TafariIrie ShottazLila IkéProtojeRoddy "Radiation" ByersStonebwoyThe SpecialsVerse iTal

Elijah Salomon releast sein selbstbetiteltes Album «Salomon». Vorabsingles wie “Joyful Streets» oder “Three O’Clock” haben schon gross bock darauf gemacht. Mit auf dem Album sind unter anderem Ras Charmer oder King Kora. Elijah bleibt ein wertvoller Beitrag zur Schweizer Reggae-Szene.

 

Von den Basler Producer Irie Shottaz gibts einen Track zusammen mit Verse iTal. «Go Get It» besingt den Hustle und Struggle von jeder und jedem seine Existenz zu sichern. Verse iTal schreibt eingängige Lines und Irie Shottaz liefern den passenden Riddim.

 

Überrascht hat mich Imeru Tafari. Die Single “Love Smoke” ist zwar bereits seit zwei Tagen releast. Ein moodiger Riddim trifft auf eine gekonnte Stimme.

 

Protoje und Lila Iké, was muss man mehr sagen. Während die beiden Ihre Tour in Amerika geniessen releasen die beiden den Track «Late at Night». Lila Ikés Gesang stimmt zum Mood, Protojes Part trifft das Thema und die Gitarre ab 02:55 betont die Ernsthaftigkeit.

 

Auch gegebenermassen Big ist «GIDIGBA (FIRM & STRONG)» von Stonebwoy. Relativ simpler Riddim begründet. Ziemlicher Motivations-Track. Big. Again: Big!

 

Bitzli anders klingts von einer Combo. Andres Cotter, Roddy “Radiation” Byers and the Skabilly Rebels und The Specials releasen einen Track namens “Roddy Came Home”. Wie auch schon Jacob Miller für seinen Track «Peace Treaty» verwenden Sie die Melodie vom irischen Klassiker «Johnny I Hardly Knew Ya» für einen Ska-Track.